Aktuelles

Landesligaauftakt in Dresden

Zum Wettkampfauftakt in Dresden gewann unser Landesligateam gegen das Quintett aus Knauthain mit 3:2. Yannic Grießbach, Kristian Borschke und Mannschaftsleiter Ronny Schnabel sicherten sich ihren Einzelpunkt. Debütant Marco Geyer und Ute Wagenführer verloren hingegen knapp ihre Duelle. Nach einer kurzen Pause stand bereits der nächste Wettkampf auf dem Plan. Fünf hartumkämpfte Aufeinandertreffen prägten gegen das Team aus Großdobritz den Samstagnachmittag. Leider kam man nicht über eine knappe 2:3 Niederlage hinaus. Ronny Schnabel konnte sich diesmal an Position 3 nicht  durchsetzen. Marco Geyer und Ute Wagenführer verloren ebenso trotz respektabler Leistung. Damit gehen wir zum Landesligaauftakt mit einem Sieg und einer Niederlage in die nächste Runde, die hoffentlich am 05. Dezember in Burgstädt stattfindet.
... » Details

Landesliga - Luftpistole: Es geht wieder los

Vom sportlichen Alltag zu sprechen, verbietet sich auch bei uns Schützen. Aufgrund der diesjährigen Lage wurden seit Mitte März alle offiziellen Wettbewerbe abgesagt. Zuletzt strich man von Seiten des Deutschen Schützenbundes auch die beliebte Bundesliga aus dem Wettkampfkalender. Freuen dürfen sich jedoch alle Sportschützen, die an der Landesliga Luftpistole und Luftgewehr teilnehmen. Der Sächsische Schützenbund hält an dieser Austragung fest, die freiwillig für alle Vereine ist.  Ein sächsischer Meister werde allerdings nicht gekürt, aufgrund der ausgesetzten Bundesliga gibt es natürlich auch keinen Aufsteiger.
... » Details

Langjährige Sponsoren geehrt

Die jüngsten Feierlichkeiten rund um unsere diesjährige Vereinsmeisterschaft samt Gildefest nutze unser Verein, um verdienten Sponsoren für ihre langjährige Treue zu danken. Aus diesem Anlass wurde Christine und Dietmar Koczy vom gleichnamigen Reisebüro sowie Ines Puhan, Geschäftsführerin der Stadtwerke Oelsnitz/V. GmbH, die Ehrenplakette des Sächsischen Schützenbundes für Förderung und Verdienste in Bronze verliehen.
... » Details

Neue Vereinsmeister gekürt

Am vergangenen Wochenende führte unsere Gilde ihre diesjährige Vereinsmeisterschaft auf dem Adorfer Schießstand „Zur schönen Aussicht“ durch. Mittels eines Kombinationswettkampfes, bestehend aus Kleinkalibersportpistole- sowie Kleinkalibergewehr, wurden die neuen Würdenträger in der Damen-, Herren- und Jugendwertung ermittelt. Für den Großteil unserer Mitglieder war dies der erste Wettkampf nach dem Corona bedingten Saisonabbruch Mitte März.
... » Details

Vorsitzender erhält Verdienstkreuz des SSB

Der Vorstandsvorsitzende unserer Schützengilde, Björn Fläschendräger, wurde im April diesen Jahres 40 Jahre jung. Bedingt durch den "Lockdown“ der "Corona-Pandemie" konnte er seinen Ehrentag leider nicht so feiern wie er sich dies im Vorfeld vorgestellt hatte. Jüngst feierte er jedoch mit Familie, Freunde und Vertretern seiner Vereine, bei welchen er in der Verantwortung steht, im gemütlichem Rahmen nach. Dies nahm unsere Schützengilde zum Anlass, ihn für seinen jahrelangen Einsatz zu Wohle des Sportes sowie unserer Gesellschaft im Allgemeinen eine besondere Auszeichnung zu verleihen und damit seinen herausragenden Einsatz zu würdigen.
... » Details

Hüttenparty: Sommerfest erstmals über vier Tage

Nach der langen Zwangspause, bedingt durch die Auswirkungen der „Pandemie“, nahm unsere Schützengilde, neben dem nun bereits seit einigen Wochen wieder stattfindenden Trainingsbetriebes, nun auch endlich wieder das gesellige Treiben auf. In diesem Rahmen feierten wir unter Beachtung gesonderter Hygieneschutzbestimmungen vom 23.-26. Juli unser 10. Sommer- und Familienfest in der Schönecker Vogtlandhütte.
... » Details

Schützenvereine dürfen Trainingsstätten öffnen

Seit dem gestrigen Freitag können nach knapp achtwöchiger Zwangspause die Schießstände im Vogtland geöffnet werden. Es sind Vorkehrungen zu treffen, damit sich alle Personen nach Betreten der Sportstätte die Hände waschen oder desinfizieren. Jedoch besteht keine Pflicht, Mund-Nasen-Bedeckungen auf dem Stand zu tragen. Es muss ein Mindestabstand von mindestens 1,5 Metern während des Trainings garantieren sein. Wir freuen uns endlich wieder unseren schönen Sport nachgehen zu können.
... » Details

Bezirksmeisterschaft Druckluftwaffen

Am vergangenen Wochenende fanden auf dem Gelände des SV Burgstädt die Bezirksmeisterschaften in den Disziplinen der Druckluftwaffen statt. Unsere Gilde trat die Reise mit 16 Sportschützen an. Am Ende sprangen sieben Medaillen heraus. Mit mannschaftlicher Geschlossenheit gingen wir mit der Luftpistole ins Rennen.
... » Details

Neuer Sponsor

Ab sofort steht das Konstruktionsbüro „BZ Engineering“ als neuer Sponsor an der Seite unserer Schützengilde. Wir freuen uns ein weiteres namhaftes Unternehmen aus Oelsnitz gewonnen zu haben. www.bzengineering.de
... » Details

Umfrage beendet!

Die Wahl zum „Vogtland-Sportler des Jahres 2019“ ist nach sechswöchiger Umfrage beendet. Nun heißt es die Tippscheine und die Onlineabstimmung auszuzählen, um die Publikumswertung zu ermitteln. Bereits vor der Umfrage stand das Ergebnis der Fachjury fest. Diese beiden werden nun zusammenaddiert um die endgültige Endplatzierung der einzelnen Kandidaten benennen zu können. Die Bekanntgabe wird zur Vogtlandsportlergala am 28. März in Markneukirchen sein. Bis dahin können wir nur unserer Jungschützin Anna Goller die Daumen drücken. Ein großes Dankeschön möchten wir all denjenigen aussprechen, die uns mit ihrer Stimme unterstützt haben! ... » Details

Einladung zum 30-jährigen Vereinsjubiläum

Die Vereinsgründung des SV „Treffer“ Plauen e.V. lag auf dem Tag genau 30 Jahre zurück. Zu Ihrem Jubiläum wurden wir von unseren Schützenkameraden am gestrigen Samstag zu einer Feierstunde eingeladen.  Nachdem die Begrüßung des Vorstandsvorsitzenden, Frank Juschten und die Auszeichnungen verdienter Mitglieder den Abend eröffneten,  wurden unsere Gaumen köstlich versorgt.
... » Details

Wahl zum Vogtland-Sportler des Jahres 2019

In zwei Wochen ist die „Wahl zum Vogtlandsportler des Jahres 2019“ bereits beendet. Unsere nominierte Jungschützin hat uns drei Fragen beantwortet, die es ihnen erleichtern soll, Ihre Stimme für Anna Goller abzugeben.

Warum habe ich mich für diese Sportart entschieden?
„Ich wollte etwas machen was nicht jeder macht. Im Dezember 2017 entschied ich mich nach meinem dritten Probetraining bei der „1. Bürgerlichen Schützengilde zu Oelsnitz/V.“ für das Sportschießen. Mir gefiel die Kombination aus Konzentration, Ausdauer und innerer Ruhe. Für mich war es die perfekte Lösung um nach der Arbeit abzuschalten und neue Leute kennenzulernen. Der Sport hat mir ein neues Selbstbewusstsein gegeben.“
... » Details

Wahl zum Vogtland-Sportler des Jahres 2019

Als eine von nur zwei Sächsinnen und amtierende Vizelandesmeisterin bei den Juniorinnen I startete unsere Jungschützin Anna Goller das erste Mal bei den Deutschen Meisterschaften. Auf der Olympiaanlage von 1972 in unmittelbarer Nähe der Münchner Allianz-Arena erzielte die nun 21-Jährige in der Disziplin Luftpistole 516 Ringe. Diese Ringzahl bedeutete einen 36.Platz unter den besten Nachwuchsschützinnen aus der ganzen Bundesrepublik. Beachtenswert ist, dass Anna erst seit 2018 dem Schießsport nachgeht und sich bei ihrer ersten Landesmeisterschaftsteilnahme im vergangenen Jahr mit persönlicher Bestleistung  das Ticket zur Deutschen Meisterschaft sichern konnte. Ihrer Konkurrentinnen betreiben den Sport hingegen seit mehreren Jahren. Anna schoss bei der ersten Teilnahme auf Bundesebene einen Durchschnitt von 8,6 Ringen. Sie zeigte ihre gewohnte Nervenstärke, den nötigen Ehrgeiz und schoss ein Ergebnis, welches aller Ehren wert ist. Anna wurde bereits nach kurzer Zeit ein fester Bestandteil der Landesligamannschaft, die in der Sachsenliga auf Ringejagd geht. Sie ist die erste vogtländische Jungschützin der es gelang, sich auf Bundesebene im Kurzwaffenbereich zur Deutschen Meisterschaft zu qualifizieren. Darauf ist unser Verein besonders stolz.

Unterstützen Sie uns und stimmen für unsere Jungschützin hier online ab. Vielen Dank! Zusätzlich können Sie auch per Tippschein Ihre Stimme bei folgenden Medien abgeben: Freie Presse, Vogtland Anzeiger, BLICK und Kreis-Journal Vogtland. Die Umfrage läuft vom 11. Januar bis 23. Februar.
... » Details

Wahl zum Vogtland-Sportler des Jahres 2019

Das Geheimnis ist gelüftet: Die Kandidaten für die diesjährige „Wahl zum Vogtland-Sportler des Jahres 2019“ wurden nun offiziell bekanntgegeben. Jeweils zehn Frauen, Männer und Mannschaften hoffen auf den Titel, der am 28. März in der Musikhalle Markneukirchen vergeben wird. Eines steht schon mal fest: Bei der diesjährigen Wahl wird es keine Titelverteidigung geben. Abstimmen für ihre Favoriten können die Vogtländer zwischen dem 11. Januar und 23. Februar. Die "Freie Presse" wird alle Kandidaten in diesem Zeitraum auf Sonderseiten vorstellen. Unsere Jungschützin Anna Goller wurde von den Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft Sportgala unten den zehn besten vogtländischen Frauen versehen. Nach 2011, 2014 und 2017 wird sich erneut einer unserer Sportschützen zur Wahl stellen. Bei der Gala selbst können sich die Besucher wieder über hochkarätige Ehrengäste freuen. Traditionell führt Gala-Organisator Volkhardt Kramer gemeinsam mit RTL-Moderatorin Ulrike von der Groeben durch das Programm.
... » Details

KM Druckluftwaffen: 21 Medaillen zum Saisonauftakt

Die vogtländischen Schützen ermittelten ihre erste Kreismeisterschaft des Jahres beim Schützenverein Rothenkirchen in vier Druckluftwaffen-Disziplinen. Insgesamt waren 83 Starter aus neun Vereinen am Start. Mit 21 Medaillen, darunter zwölf Kreismeistertitel wurde unsere Schützengilde einer der erfolgreichsten Vereine der Meisterschaft. Insgesamt nahmen 20 Gilde-Schützen teil.
... » Details
Seite 1 von 27

Unsere Sponsoren

















































Unsere Förderer

























Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 70
  • Besucher heute: 264
  • Besucher gestern: 388
  • Besucher gesamt: 18.924.707