DOWNLOAD

Sicherheitsbelehrung

Entsprechend § 27 WaffG ist eine Gastschützenversicherung geregelt, die die bisherige Tagesversicherung ersatzlos wegfallen lässt. "Versichert sind alle Gastschützen (Nichtmitglieder), die mit Zustimmung des SSB bzw. seiner Vereine an deren Schießbetrieb teilnehmen." heißt es dazu im Vertrag. Zur Ergänzung haben wir speziell für uns, eine Sicherheitsbelehrung entworfen, welche jeder Interessent ausfüllen muss, bevor er tätig wird.
 

Antrag auf Erteilung einer waffenrechtlichen Erlaubnis

Dieser Antrag dient der Beantragung einer Waffenbesitzkarte, einer Munitionserwerbsberechtigung uvm. Dieser muss zusammen mit dem Bedürfnisantrag zum Dachverband (u.a. SSB) versendet werden, damit der Antrag beim Landratsamt genehmigt wird.

Einteilung der Wettkampfklassen ab 2018

Mit Einführung der neuen Sportordnung haben sich auch die Wettkampfklassen an die der ISSF angepasst. Hierzu finden Sie für alle Disziplinen die neue Einteilung der Wettkampfklassen.

Änderungen - Dt. Sportordnung 2018

Für das Sportjahr 2018 haben sich in der DSB-Sportordnung eine Vielzahl von Änderungen ergeben. Einen Überblick haben wir Ihnen in einer kurzen Zusammenfassung erstellt.

Fragen und Antworten zur Waffensachkunde - Teil 2

Was sollten Sportschützen wissen? Hierzu sind einige Fragen und Antworten zu den Themen: Sicherheit, Wettkampfablauf, Wettkampfregeln, Waffen und Auswertung, Waffentechnik, Ballistik und Kennzeichen, Waffenrecht, Notwehr und Notstand.

Fragen und Antworten zur Waffensachkunde - Teil 1

Was sollten Sportschützen wissen? Hierzu sind einige Fragen und Antworten zu den Themen: Sicherheit, Wettkampfablauf, Wettkampfregeln, Waffen und Auswertung, Waffentechnik, Ballistik und Kennzeichen, Waffenrecht, Notwehr und Notstand.

Schießspiele

Einige Schießspiele, die während des Jugendtrainings für die nötige Abwechslung sorgen.

Grundregeln im Umgang mit Waffen

Die 15. wichtigsten Grundregeln im Umgang mit Waffen

Waffenverwaltungsvorschriften

Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Waffengesetz vom 05.03.2012

Das Wichtigste zum Waffenrecht

Das Waffengesetz (nunmehr in der Fassung vom 17.7.2009) regelt den Umgang mit Waffen, insbesondere Schusswaffen und Munition

Schießstandrichtlinien

Bekanntmachung der Richtlinien für die Errichtung, die Abnahme und das Betreiben von Schießständen vom 23.07.2012

Nationales Waffenregister

Gesetz zur Errichtung eines Nationalen Waffenregisters vom 25.06.2012

Waffenaufbewahrung

Die Übersicht zeigt verschiedene Kombinationsmöglichkeiten der Aufbewahrung von Waffen und Munition in Bezug zum jeweiligen Widerstandsgrad der Waffenschränke für den privaten Bereich

Kaufvertrag

Formular für den Verkauf gebrauchter Schusswaffen

Einverständniserklärung

Gesetzliche Regelungen beim Schießen mit Minderjährigen

Fragenkatalog für die Sachkundeprüfung

Der vorliegende Fragenkatalog vom Bundesverwaltungsamt orientiert sich an dem seit 01.04.2003 geltendem Waffenrecht (Fassung: 01.01.2010)

Schießstandordnung

Die nachstehende Schießstandordnung ist für alle Schießstätten verbindlich

Waffenverleih

Beleg über den vorübergehenden Verleih einer Waffe

Waffenverwahrung

Beleg über die vorübergehende Verwahrung / Beförderung einer Waffe

Änderungen zum Sprengstoffgesetz

Informationen zum geänderten Sprengstoffrecht vom 01.10.2005

Sprengstoffgesetz

Gesetz zur Neuregelung des Sprengstoffgesetzes vom 10.09.2002

Änderungen zum Waffengesetz

Informationen zum geänderten Waffengesetzes vom 26.03.2008

Waffengesetz

Gesetz zur Neuregelung des Waffenrechts vom 11.10.2002

Bedürfnisantrag des Sächsischen Schützenbundes

Bescheinigung des Sächsischen Schützenbundes über das Vorliegen eines Bedürfnisses zur Beantragung der Erlaubnis zum Erwerb und Besitz von...

Unsere Sponsoren















































Unsere Förderer



























Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 105
  • Besucher heute: 381
  • Besucher gestern: 460
  • Besucher gesamt: 19.028.633