Aktuelles

Schützenvereine dürfen Trainingsstätten öffnen

Seit dem gestrigen Freitag können nach knapp achtwöchiger Zwangspause die Schießstände im Vogtland geöffnet werden. Es sind Vorkehrungen zu treffen, damit sich alle Personen nach Betreten der Sportstätte die Hände waschen oder desinfizieren. Jedoch besteht keine Pflicht, Mund-Nasen-Bedeckungen auf dem Stand zu tragen. Es muss ein Mindestabstand von mindestens 1,5 Metern während des Trainings garantieren sein. Wir freuen uns endlich wieder unseren schönen Sport nachgehen zu können.
... » Details

Bezirksmeisterschaft Druckluftwaffen

Am vergangenen Wochenende fanden auf dem Gelände des SV Burgstädt die Bezirksmeisterschaften in den Disziplinen der Druckluftwaffen statt. Unsere Gilde trat die Reise mit 16 Sportschützen an. Am Ende sprangen sieben Medaillen heraus. Mit mannschaftlicher Geschlossenheit gingen wir mit der Luftpistole ins Rennen.
... » Details

Neuer Sponsor

Ab sofort steht das Konstruktionsbüro „BZ Engineering“ als neuer Sponsor an der Seite unserer Schützengilde. Wir freuen uns ein weiteres namhaftes Unternehmen aus Oelsnitz gewonnen zu haben. www.bzengineering.de
... » Details

Umfrage beendet!

Die Wahl zum „Vogtland-Sportler des Jahres 2019“ ist nach sechswöchiger Umfrage beendet. Nun heißt es die Tippscheine und die Onlineabstimmung auszuzählen, um die Publikumswertung zu ermitteln. Bereits vor der Umfrage stand das Ergebnis der Fachjury fest. Diese beiden werden nun zusammenaddiert um die endgültige Endplatzierung der einzelnen Kandidaten benennen zu können. Die Bekanntgabe wird zur Vogtlandsportlergala am 28. März in Markneukirchen sein. Bis dahin können wir nur unserer Jungschützin Anna Goller die Daumen drücken. Ein großes Dankeschön möchten wir all denjenigen aussprechen, die uns mit ihrer Stimme unterstützt haben! ... » Details

Einladung zum 30-jährigen Vereinsjubiläum

Die Vereinsgründung des SV „Treffer“ Plauen e.V. lag auf dem Tag genau 30 Jahre zurück. Zu Ihrem Jubiläum wurden wir von unseren Schützenkameraden am gestrigen Samstag zu einer Feierstunde eingeladen.  Nachdem die Begrüßung des Vorstandsvorsitzenden, Frank Juschten und die Auszeichnungen verdienter Mitglieder den Abend eröffneten,  wurden unsere Gaumen köstlich versorgt.
... » Details

Wahl zum Vogtland-Sportler des Jahres 2019

In zwei Wochen ist die „Wahl zum Vogtlandsportler des Jahres 2019“ bereits beendet. Unsere nominierte Jungschützin hat uns drei Fragen beantwortet, die es ihnen erleichtern soll, Ihre Stimme für Anna Goller abzugeben.

Warum habe ich mich für diese Sportart entschieden?
„Ich wollte etwas machen was nicht jeder macht. Im Dezember 2017 entschied ich mich nach meinem dritten Probetraining bei der „1. Bürgerlichen Schützengilde zu Oelsnitz/V.“ für das Sportschießen. Mir gefiel die Kombination aus Konzentration, Ausdauer und innerer Ruhe. Für mich war es die perfekte Lösung um nach der Arbeit abzuschalten und neue Leute kennenzulernen. Der Sport hat mir ein neues Selbstbewusstsein gegeben.“
... » Details

Wahl zum Vogtland-Sportler des Jahres 2019

Als eine von nur zwei Sächsinnen und amtierende Vizelandesmeisterin bei den Juniorinnen I startete unsere Jungschützin Anna Goller das erste Mal bei den Deutschen Meisterschaften. Auf der Olympiaanlage von 1972 in unmittelbarer Nähe der Münchner Allianz-Arena erzielte die nun 21-Jährige in der Disziplin Luftpistole 516 Ringe. Diese Ringzahl bedeutete einen 36.Platz unter den besten Nachwuchsschützinnen aus der ganzen Bundesrepublik. Beachtenswert ist, dass Anna erst seit 2018 dem Schießsport nachgeht und sich bei ihrer ersten Landesmeisterschaftsteilnahme im vergangenen Jahr mit persönlicher Bestleistung  das Ticket zur Deutschen Meisterschaft sichern konnte. Ihrer Konkurrentinnen betreiben den Sport hingegen seit mehreren Jahren. Anna schoss bei der ersten Teilnahme auf Bundesebene einen Durchschnitt von 8,6 Ringen. Sie zeigte ihre gewohnte Nervenstärke, den nötigen Ehrgeiz und schoss ein Ergebnis, welches aller Ehren wert ist. Anna wurde bereits nach kurzer Zeit ein fester Bestandteil der Landesligamannschaft, die in der Sachsenliga auf Ringejagd geht. Sie ist die erste vogtländische Jungschützin der es gelang, sich auf Bundesebene im Kurzwaffenbereich zur Deutschen Meisterschaft zu qualifizieren. Darauf ist unser Verein besonders stolz.

Unterstützen Sie uns und stimmen für unsere Jungschützin hier online ab. Vielen Dank! Zusätzlich können Sie auch per Tippschein Ihre Stimme bei folgenden Medien abgeben: Freie Presse, Vogtland Anzeiger, BLICK und Kreis-Journal Vogtland. Die Umfrage läuft vom 11. Januar bis 23. Februar.
... » Details

Wahl zum Vogtland-Sportler des Jahres 2019

Das Geheimnis ist gelüftet: Die Kandidaten für die diesjährige „Wahl zum Vogtland-Sportler des Jahres 2019“ wurden nun offiziell bekanntgegeben. Jeweils zehn Frauen, Männer und Mannschaften hoffen auf den Titel, der am 28. März in der Musikhalle Markneukirchen vergeben wird. Eines steht schon mal fest: Bei der diesjährigen Wahl wird es keine Titelverteidigung geben. Abstimmen für ihre Favoriten können die Vogtländer zwischen dem 11. Januar und 23. Februar. Die "Freie Presse" wird alle Kandidaten in diesem Zeitraum auf Sonderseiten vorstellen. Unsere Jungschützin Anna Goller wurde von den Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft Sportgala unten den zehn besten vogtländischen Frauen versehen. Nach 2011, 2014 und 2017 wird sich erneut einer unserer Sportschützen zur Wahl stellen. Bei der Gala selbst können sich die Besucher wieder über hochkarätige Ehrengäste freuen. Traditionell führt Gala-Organisator Volkhardt Kramer gemeinsam mit RTL-Moderatorin Ulrike von der Groeben durch das Programm.
... » Details

KM Druckluftwaffen: 21 Medaillen zum Saisonauftakt

Die vogtländischen Schützen ermittelten ihre erste Kreismeisterschaft des Jahres beim Schützenverein Rothenkirchen in vier Druckluftwaffen-Disziplinen. Insgesamt waren 83 Starter aus neun Vereinen am Start. Mit 21 Medaillen, darunter zwölf Kreismeistertitel wurde unsere Schützengilde einer der erfolgreichsten Vereine der Meisterschaft. Insgesamt nahmen 20 Gilde-Schützen teil.
... » Details

Platz 4 zur Aufstiegsrunde 1.Bundesliga

Das bisher beste Ergebnis mit Platz 3 in der 2.Bundesliga haben unsere Luftpistolenschützen eingefahren. Mit dieser Platzierung qualifizierten wir uns  für die Aufstiegsrunde zur 1. Bundesliga, welche am 26. Januar am Bundesstützpunkt von Niedersachsen in Hannover stattfand. Insgesamt nahmen je zwei Mannschaften aus der 2. Bundesliga Nord, West und Ost teil, bei dem zwei Mal fünf Schützen 40 Schuss abgaben, um sich am Ende die beiden Aufstiegsplätze zu sichern.
... » Details

Kooperation mit Oelsnitzer Gewerbeverband

Eine richtungsweisende Entscheidung trafen unsere Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am vergangenen Wochenende. In diesem Rahmen wurde einstimmig der Beitritt unseres Vereins in den Oelsnitzer Gewerbeverband beschlossen. Im Vorfeld zu dieser Abstimmung stellte unser Vorsitzender Björn Fläschendräger, gemeinsam mit Gewerbeverbandschef René Buze, die Art und den Umfang der zukünftigen Partnerschaft vor.
... » Details

Neue Bowlingmeister

Traditionell lädt unsere Schützengilde nach ihrer Jahreshauptversammlung alle Mitglieder und Sponsoren zu einem gemütlichen Bowlingabend ein, welcher durchaus mit einem sportlichen Hintergrund versehen ist. So führten wir in diesem Jahr unsere bereits "10. BOWLING-MASTERS" im World of Bowl Oelsnitz durch. Inhaber Jens Gruner, der zugleich ein treuer Werbepartner unserer Gilde ist, lud uns gleich zu Beginn auf einen Tropfen "Zielwasser" ein, so dass unsere Mitgleider schon vom ersten Wurf an die kommende Herausforderung " gut gestärkt" angehen konnten.
... » Details

EHRUNGEN ZUR JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

Zur Jahreshauptversammlung kamen auch die Ehrungen verdienter Mitglieder nicht zu kurz. Die silberne Ehrennadel des Landessportbundes Sachsen erhielt Jürgen Fläschendräger. Er ist bereits 30 Jahre im Schießsport aktiv und seit Vereinsgründung Geschäftsstellenleiter. Die Ehrennadel in Bronze wurde Jugendleiter Peter Fritzsch für seine erfolgreiche Aufbauarbeit der Jugend- und Nachwuchsabteilung verliehen. Vom Landesfachverband, dem Sächsischen Schützenbund, wurde Sandro Piering für dessen Engagement im Jugendbereich mit der Ehrennadel in Bronze ausgezeichnet. Zusätzlich wählten ihn die Mitglieder zum neuen stellvertretenden Jugendleiter. Dieselbe Ehrung, jedoch in Silber, erhielten Jan Kautz als Oberkampfrichter sowie Gert Hofmann für seine langjährige Arbeit als Trainer überreicht.
... » Details

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

Zur Jahreshauptversammlung hatten unsere  Mitglieder im Lokal „Church Hill“ viel Grund zur Freude. Gleich zu Beginn konnten sechs neue Mitglieder in den Verein aufgenommen werden, so dass wir nun 68 Sportschützen zählen und damit der mitgliederstärkste Oelsnitzer Schießsportverein sind.
... » Details

4. Wettkampftag: 3. Platz und Ticket für Aufstiegsrunde zur 1. Bundesliga gesichert

Mit einem Sieg und einer knappen Niederlage kehrte unser Team am vergangenen Sonntag vom letzten Kampftag der 2. Bundesliga aus Frankfurt (Oder) zurück. Mit der Ausbeute sind unsere Sportschützen zufrieden, da sie am Ende allen Grund zur Freude hatten. Dem ersten Duell des Tages, gegen die 2. Mannschaft des PSV Olympia Berlin, mussten wir uns mit 2:3 geschlagen geben.
... » Details
Seite 1 von 27

Unsere Sponsoren



















































Unsere Förderer

























Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 54
  • Besucher heute: 252
  • Besucher gestern: 684
  • Besucher gesamt: 18.848.440