Sächsischer Schützenbund e.V.

Der Sächsische Schützenbund e.V. (SSB) ist der Fachverband für sportliches Schießen in Sachsen. Der SSB ist seit 29.06.1991 Mitglied im Landessportbund Sachsen e.V. und wurde zum 40. Deutschen Schützentag am 04.05.1991 in Nürnberg in den Deutschen Schützenbund e.V. aufgenommen. Er umfasst gegenwärtig 364 Vereine mit 16.045 Mitgliedern. Unter dem Motto "Brauchtum - Hobby - Sport" betreiben die auf freiwilliger Grundlage zusammengeschlossenen Vereinigungen den olympischen Schießsport in insgesamt 114 Disziplinen nach der Wettkampfordnung des DSB und der Landessportordnung des Sächsischen Schützenbundes. Der Schießsport wird sowohl als Breiten-, Brauchtums- und als Wettkampfsport betrieben. Weitere Ziele des SSB sind die Förderung der Jugendarbeit und der Talente in den Vereinigungen, die Wahrung und Pflege sächsischen und deutschen Schützenbrauchtums, der Schützen-traditionen sowie der Geselligkeit in vielfältigem Rahmen. (Stand Jan. '18)

www.saechsischer-schuetzenbund.de
Zum Anfang dieser Seite

Wahl zum Vogtlandsportler des Jahres 2017

 
Unterstützen Sie uns und stimmen für unsere Mannschaft hier online ab. Vielen Dank!

Zusätzlich können Sie auch per Tippschein Ihre Stimme abgeben:

 
- Freie Presse -
- Vogtland Anzeiger -
- BLICK -
- Kreis-Journal Vogtland -

Die Umfrage läuft vom
6. Januar bis 18. Februar

Unsere Sponsoren









































Unsere Förderer

















Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 103
  • Besucher heute: 1.404
  • Besucher gestern: 1.779
  • Besucher gesamt: 17.893.245