Aktuelles

Schützenvereine dürfen Trainingsstätten öffnen

Seit dem gestrigen Freitag können nach knapp achtwöchiger Zwangspause die Schießstände im Vogtland geöffnet werden. Es sind Vorkehrungen zu treffen, damit sich alle Personen nach Betreten der Sportstätte die Hände waschen oder desinfizieren. Jedoch besteht keine Pflicht, Mund-Nasen-Bedeckungen auf dem Stand zu tragen. Es muss ein Mindestabstand von mindestens 1,5 Metern während des Trainings garantieren sein. Wir freuen uns endlich wieder unseren schönen Sport nachgehen zu können.

Auch unser Nachwuchstraining kann wie gewohnt unter den genannten Bedingungen ab kommenden Freitag beim SV „Treffer“ Plauen e.V. aufgenommen werden.

Nachdem bereits alle Kreismeisterschaften abgesagt wurden, besteht kaum Hoffnung auf weitere Wettkämpfe im Meisterschaftssystem, da auch die Deutschen Meisterschaften im Vorfeld gestrichen wurden. Hoffen dürfen wir jedoch auf die Ausrichtung der Bundesligasaison, bei der unser Luftpistolen Team die Leistung aus dem Vorjahr gerne wiederholen möchte. Der 1.Wettkampftag würde am 18.Oktober stattfinden.

Zeitnah wird unser Vorstand über die Planung und Terminierung der kommenden Vereinstrainings informieren. Wir wünschen allen Sportschützen - endlich wieder „Gut Schuss“.
erschienen am: 16.05.2020
Seite 1

Unsere Sponsoren



















































Unsere Förderer

























Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 51
  • Besucher heute: 273
  • Besucher gestern: 684
  • Besucher gesamt: 18.848.447