Aktuelles

2.BUNDESLIGA - Duelle auf Augenhöhe

Zum 3. Wettkampftag in der 2. Bundesliga-Ost trifft unser Luftpistolen-Team auf die Schützengilde zu Potsdam und dem PSV Olympia Berlin II. Auf einer der modernsten Schießstätten in Deutschland findet in Frankfurt/Oder am kommenden Sonntag der verschobene Wettkampf vom Dezember statt. Beide Mannschaften weisen jahrelange Bundesligaerfahrung auf. Überraschend gewann die Mannschaft aus Potsdam gegen das Team aus Frankfurt mit 3:2.

Achtsam muss unser Quintett das erste Duell des Tages angehen, um gegen den Fünftplatzierten bestehen zu können. Mit dem PSV Olympia Berlin wartet am Nachmittag ein junges Team, das bisher noch nicht richtig in Fahrt gekommen ist und ungewohnt Platz 6 von acht Mannschaften belegt. Garantiert werden diese Aufeinandertreffen, Duelle auf Augenhöhe sein.

Aufgrund der aktuellen sächsischen Notfallverordnung, dürfen unsere Sportschütze seit Mitte November nicht mehr trainieren und werden ersatzgeschwächt die Reise nach Frankfurt antreten. Damit scheint das Ziel des aktuellen Drittplatzierten erneut an der Aufstiegsrunde der 1.Bundesliga-Nord teilzunehmen, in weite Ferne zu rücken.

Jede Mannschaft besteht aus fünf Schützen, die nach einer Setzliste im Mann-gegen-Mann-Modus gegen die fünf Sportschützen der gegnerischen Mannschaft schießen. Dabei werden 40 Schuss auf eine Entfernung von 10m auf einer elektronischen Anlage abgeben.
erschienen am: 14.01.2022
Seite 1

Unsere Sponsoren













































Unsere Förderer



























Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 88
  • Besucher heute: 217
  • Besucher gestern: 473
  • Besucher gesamt: 19.121.324