Aktuelles

6 Oelsnitzer mit 10 Starts bei Deutscher Meisterschaft in München

Die Limits für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft der Sportschützen sind nun bekannt gegeben worden. Damit ist es amtlich: unter den 138 sächsischen Qualifikanten sind auch sechs Oelsnitzer Gildeschützen vertreten.

Zum mittlerweile sechsten Mal wird Aron Fläschendräger auf der Olympiaschießanlage in München-Hochbrück dabei sein. Wie im Vorjahr konnte er sich in den Disziplinen Pistole .45 ACP, Revolver .357 Magnum und Revolver .44 Magnum qualifizieren.
 
Klaus Posselt zielt in der bayrischen Landeshauptstadt zum fünften Mal auf die Scheiben. So wie er mit der Pistole 9mm und der .44 Magnum die Ziele anvisieren wird, ist in dieser Disziplin auch Andreas Tiepner gefordert. Für ihn wird es die dritte Teilnahme an der DM sein. Zum zweiten Mal mit von der Partie ist Maik Maßalsky und das mit dem Revolver .357 Magnum.
 
Fünfter im Bunde ist Jens Steindorf. Bereits 2009 qualifizierte er sich für seinen ehemaligen Verein für diese Meisterschaften. 2011 wechselte er von Reinsdorf zu den Gildeschützen.

Hans-Martin Leibnitz startet ebenso erstmals für Oelsnitz in München. Er qualifizierte sich als Landesmeister in der Disziplin Revolver .357 Magnum im Einzel, sowie mit der Mannschaft, zusammen mit Jens Steindorf und Aron Fläschendräger.

Außerdem geht ein weiteres Gilde-Team an den Start. Mit der .44 Magnum werden Mannschaftskapitän Klaus Posselt, Andreas Tiepner und Aron Fläschendräger nach 2013 erneut gemeinsam in dieser Disziplin antreten. Damals kamen sie unter die Top Ten.
 
Vom 28.August bis zum 7.September werden sich Deutschlands beste Schützen messen. Eine sportliche Herausforderung für das Gilde Sextett!
erschienen am: 28.07.2015
Seite 68
Zum Anfang dieser Seite

Neuer Sponsor im Juli

Unsere Sponsoren





































Unsere Förderer







Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 129
  • Besucher heute: 2.228
  • Besucher gestern: 2.315
  • Besucher gesamt: 17.609.640