Aktuelles

Gruppenbild im Plenarsaal des Reichstages.

Gilde auf Bildungsreise

Auf Grundlage einer Einladung der Bundestagsabgeordneten Yvonne Magwas (CDU) nahmen einige Mitglieder unserer Schützengilde an einer politischen Bildungsreise nach Berlin teil. In den drei Tagen erlebten wir ein sehr interessantes und abwechslungsreiches Programm rund um die Regierungsarbeit unseres Landes. So stand eine ausführliche Besichtigung des Reichstages mit einem Vortrag im Plenarsaal, die Besichtigung der Fraktionsebene inklusive des CDU-Fraktionssaals und natürlich auch den Büroräumen von Yvonne Magwas auf dem Programm.

 

Hochinteressant war der Besuch in der Botschaft von Taiwan. Hier erhielten wir im Rahmen einer lockeren Atmosphäre einen intensiven Eindruck zu diesem einzigartigen Land. Besonders beeindruckt war unsere Reisegruppe vom Besuch des ehemaligen Stasigefängnis und heutigen Gedenkstätte Hohenschönhausen. Im Bundesfinanzministerium erwartete uns neben einem Fachvortrag eine Besichtigung des geschichtsreichen Detlev-Rohwedder-Hauses, welches zu NS-Zeiten als Reichsluftfahrtministerium errichtet und in DDR-Zeiten als Haus der Ministerien genutzt wurde. Große Freude bereitete unseren Mitgliedern die Stadtrundfahrten mit dem Bus und mit dem Schiff auf der Spree. Zum Abschluss besuchten wir das Museum für Film und Fernsehen (Deutsche Kinemathek) im Berliner Sony Center.

 

Die drei Tage der politischen Bildungsreise vergingen wie im Flug und alle unsere Mitglieder nahmen viele interessante und bleibende Eindrücke aus der Hauptstadt mit in die Heimat. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Yvonne Magwas MdB für die Einladung, sowie bei deren Büroleiterin Nicole Weber für die perfekte Organisation und die erstklassige Betreuung.

erschienen am: 28.09.2015
Seite 64
Zum Anfang dieser Seite

Neuer Sponsor im Juli

Unsere Sponsoren





































Unsere Förderer







Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 128
  • Besucher heute: 1.564
  • Besucher gestern: 2.315
  • Besucher gesamt: 17.608.976