Aktuelles

Saisonrückblick 2015

Wir haben bei unserer Saisonabschlussfeier vergangenes Wochenende auf unsere bislang erfolgreichste Wettkampfsaison zurückgeblickt. 118 Podestplätze bei Landes-, Bezirks- und Kreismeisterschaften standen dieses Jahr zu Buche, vergangenes Jahr waren es 108, davor 80.

Unsere Sportschützen holten zwölf Landesmeistertitel und stellten sechs Landesrekorde auf. Mit 14 Medaillen war Aron Fläschendräger erfolgreichster Teilnehmer an sächsischen Titelkämpfen überhaupt. Vier neue Landesrekorde stellte Mannschaftskapitän Klaus Posselt in allen Großkaliberdisziplinen in Dresden auf. Er war damit erfolgreichster Sportschütze.

Krönung des Sportjahres war die erneute Qualifikation einer vogtländischen Mannschaft für die Deutschen Meisterschaften. Das gelang in beiden Revolverdisziplinen Disziplin mit der .357 Magnum und .44 Magnum. Am Ende stand Platz 14 und 20 zu Buche. Hinzu kommen neun Einzelstarts bei Deutschen Meisterschaften durch Klaus Posselt, Aron Fläschendräger, Andreas Tiepner, Maik Maßalsky und Hans-Martin Leibnitz. Beste Ergebnisse erzielte mit Platz 14 und 16 Aron Fläschendräger mit dem Revolver .357 Magnum und der Pistole .45 ACP.

Das Saisonende nehmen wir traditionell zum Anlass, in feierlichem Rahmen die Sieger verschiedener Wettbewerbe zu ehren. Ein weiterer Höhepunkt ist das Spaßschießen zur Ermittlung des neuen Weinkönig-Paares. Dabei muss jeder Aktive mit der Luftpistole mit nur zwei Schüssen eine farbig markierte Weinbeere aus einer Traube treffen. Das neue Paar ist Patricia Fläschendräger und Danny Nagrodzki.

Aktuell zählt unsere Schützengilde 41 Mitglieder, darunter 25 Teilnehmer, die bei Kreismeisterschaften an den Start gingen, und 14, die es bis zur Landesmeisterschaft schafften. Kontinuierlich wächst die Jugendabteilung, die aktuell acht Jungschützen zählt. Sie gewannen gemeinsam 14 Medaillen. Zwei von ihnen qualifizierten sich sogar für die Landesmeisterschaften, bei denen aber erst einmal Erfahrung sammeln angesagt war. Erwähnenswert ist Peter Fritzschs vierter Platz bei den Junioren A mit der Luftpistole bei der LM in Markkleeberg. Zum zweiten Mal nahm Jungschütze Florian Jüngel am Kreiskönigsschießen teil, bei dem er erneut Kreisjungschützenkönig wurde. Verantwortlich für die Erfolge im Jugendbereich ist das Trainer-Duo Thomas Eßbach und Marcel Jüngel, denen dafür am Samstag explizit Dank ausgesprochen wird.

Dankbar sind wir den Schützenvereinen aus Adorf und Reichenbach, die uns das Jahr über hervorragende Trainingsbedingungen ermöglicht haben.
erschienen am: 26.10.2015
Seite 62
Zum Anfang dieser Seite

Neue Partner im November



Unsere Sponsoren









































Unsere Förderer









Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 65
  • Besucher heute: 470
  • Besucher gestern: 1.697
  • Besucher gesamt: 17.794.991