Aktuelles

Mannschaftsführer Klaus Posselt nahm erstmals an der Kreismeisterschaft Großkaliber-Kurzwaffe teil und entschied diese in der Seniorenklasse klar für sich.

Kreismeisterschaft dominiert

Zur größten Kreismeisterschaft im Schützenkreis Vogtland (SSK 1) gingen in den Disziplinen Großkaliber-Kurzwaffen in Schneckengrün 63 Starter aus 14 Vereinen an den Start. Mit insgesamt 7 Kreismeistertiteln dominierte unsere Schützengilde diese Meisterschaften souverän. Für die in Dresden stattfindende Landesmeisterschaft am 19. Juni haben wir uns jeweils in der Einzel- sowie Mannschaftswertung qualifiziert.
In der Wertung 9 mm Para siegte in der Schützenklasse unsere Schützenbruder, Aron Fläschendräger mit 375 Ringen, in der Altersklasse gewann Andreas Hulka (1. Adorfer SV) mit 341 Ringen und in der Seniorenklasse trug Klaus Posselt (1. BSGi zu Oelsnitz) den Sieg davon. Auch mannschaftlich überzeugten wir mit 1100 Ringen in der Besetzung Klaus Posselt (Mannschaftsführer), Dirk Löffler und Aron Fläschendräger. Die Disziplin .45ACP entschieden in Schützen- und Altersklasse erneut Aron Fläschendräger und Andreas Hulka klar für sich. In der Seniorenklasse holte sich Rolf Geipel von der SG Oelsnitz den Titel. Die Teamwertung gewann die PSG Falkenstein mit 1049 Ringen in der Aufstellung Andreas Schädlich, André Hendel, Friedrich Leucht. Mit der .357 Magnum schoss sich in der Schützenklasse Andreas Schädlich von der PSG Falkenstein zum Sieg. Selbiges gelang in der Altersklasse Dieter Lange vom 1. SV Reichenbach und in der Seniorenklasse Klaus Posselt von der 1. BSGi zu Oelsnitz. Als Mannschaft siegten wir mit 1084 Ringen der Schützen Posselt, Löffler, Fläschendräger. Als offener Wettkampf ohne Klasseneinteilung ging es mit der .44 Magnum an die Scheiben, wobei auch hier Aron Fläschendräger gewann.

Als erfolgreichster Schützenverein erwies sich die 1. Bürgerliche Schützengilde zu Oelsnitz/V. mit insgesamt 7 Kreismeistertiteln, 2 gingen nach Falkenstein und auch nach Adorf und jeweils einer nach Reichenbach und zur SG Oelsnitz. Besonders erfreulich waren jene Resultate, mit denen sich die Schützen für die Landesmeisterschaft in Dresden am 19.Juni qualifiziert haben.
erschienen am: 26.04.2010
Seite 256
Zum Anfang dieser Seite

Unsere Sponsoren





































Unsere Förderer







Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 89
  • Besucher heute: 31
  • Besucher gestern: 1.484
  • Besucher gesamt: 17.701.348