Aktuelles

Unsere erfolgreiche achtköpfige Gildemannschaft, die 20 Medaillen, darunter 10 Kreismeistertitel errang. Es fehlt Klaus Posselt.

Kreismeisterschaft Vorderlader- und Kleinkaliber-Disziplinen

Am vergangenen Samstag fanden auf dem Gelände des 1. SV Reichenbach die Kreismeisterschaften in den Vorderlader- und den Kleinkaliber-Disziplinen statt. Insgesamt nahmen 53 Starter aus neun vogtländischen Schützenvereinen teil. Unsere achtköpfige Gilde-Mannschaft erkämpfte sich 20 Platzierungen unter den ersten Drei, darunter zehn Kreismeistertitel. Klaus Posselt und Aron Fläschendräger waren mit jeweils drei Titeln in der Einzelwertung unsere erfolgreichsten Schützen. Die Mannschaftswertungen in den Disziplinen 50m Pistole, 25m Standardpistole und 25m Zentralfeuerpistole konnten ebenso souverän gewonnen werden.

Den Auftakt machten dabei die Freunde der historischen Waffen. Sie mussten jeweils 15 Schuss in 40 Minuten abgeben. Mit insgesamt drei Titelgewinnen mit Perkussionsrevolver, Perkussionspistole, und der Steinschlosspistole war unser Sportschütze, Klaus Posselt erfolgreichster Teilnehmer in dieser Wertung. Mit 130 Ringen erzielte er zudem mit der Perkussionspistole das beste Einzelresultat im Kurzwaffenbereich.

Erstmals wurde im Sportschützenkreis Vogtland die Kreismeisterschaft mit der 50m-Pistole sowie der 25m-Standardpistole ausgetragen. Wobei im 50m-Wettbewerb 60 Schuss in knapp zwei Stunden eine dauerhafte Konzentration verlangt wird, ging es mit der Standardpistole dynamischer zu. Hierbei werden 60 Schuss in drei aufeinanderfolgenden Durchgängen von je 20 Schuss abgegeben. Jeder Durchgang besteht aus vier Serien à fünf Schuss in der Reihenfolge 4 x 5 Schuss in 150 Sekunden, 4 x 5 Schuss in 20 Sekunden, 4 x 5 Schuss in 10 Sekunden. In der etablierten Disziplin, die 25m-Zentralfeuerpistole haben die Sportschützen 30 Schuss Präzision und 30 Schuss Duell abzufeuern. Während die Schützen bei der Präzision jeweils für fünf Schuss fünf Minuten Zeit haben, bleiben ihnen beim Duell für einen Schuss nur drei Sekunden Zeit um auf die nur kurz erscheinende Scheibe einen Treffer zu markieren.

Erfolgreichster Teilnehmer wurde Aron Fläschendräger, der in der Einzelwertung und mit der Mannschaft jeweils der Kreismeistertitel in der Herrenklasse gelang. Er schoss mit der Zentralfeuerpistole und der Standardpistole deutsches Meisterschaftslimit. Zwei Mal Vizekreismeister wurde Ronny Schnabel. Mit der 50m-Pistole sicherte sich Roland Eichhorst in der Herrenaltersklasse den Sieg.

Für unsere Gilde war Klaus Posselt, Andreas Langebach, Ronny Schnabel, Dirk Löffler, Aron Fläschendräger, Roland Eichhorst, Gert Hofmann und Andreas Tiepner am Start.
erschienen am: 31.03.2014
Seite 131
Zum Anfang dieser Seite

Neuer Sponsor im Juli

Unsere Sponsoren





































Unsere Förderer







Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 125
  • Besucher heute: 879
  • Besucher gestern: 2.144
  • Besucher gesamt: 17.599.729